So wirst du länger: Krabben-Stretch für Hüftbeuger, Brust- und Taillenmuskulatur

Moin,

Hier die heutige Frage:

Fénja Kristall: Der Krabbenstretch ist ja eine Dehnübung, oder? Und der Swingplank eher eine Kräftigungsübung..? Meine Sportlehrerin meinte mal, man solle nicht Dehnen und Kräftigen abwechselnd wiederholen, da halt zuerst die Muskeln gedehnt, dann wieder

Eine sehr gute Frage, Fénja! Danke :)

Der Krabben-Stretch ist Beides: Kräftigungs- und Dehnübung zugleich.

Deine Sportlehrerin meinte wahrscheinlich statisches Dehnen, also die Dehntechnik, bei der du in eine Position gehst, wo es "zieht" und dann so bleibst, oder nach einer Weile sogar noch tiefer in die Dehnung gehst. Nach dieser Art Dehnübungen würde ich auch kein Krafttraining empfehlen, denn statische Dehnübungen machen langsamer und schwächer.

Beim Krabben-Stretch bleibst du nicht in einer Position, sondern wechselst ständig die Seite. Deshalb sind die Muskeln, die gedehnt werden, permanent in Bewegung und aktiv an der Bewegung beteiligt. Die Muskeln kriegen einen besseren Muskeltonus (nicht verspannt, aber auch nicht schlaff) und spüren, wann sie arbeiten und wann sie loslassen müssen.

Bewegung, egal welche, ist nur deshalb möglich, weil eine Muskelgruppe sich zusammen zieht, während gleichzeitig die Gegenspieler-Muskeln (Antagonisten) länger werden. Ob du einen Löffel zum Mund führst, oder einen Liegestütz machst, es gibt immer die Muskeln, die dafür kürzer werden und die Muskeln, die gleichzeitig loslassen müssen.

Beim Krabben-Stretch geht's darum Verspannungen zu lösen und dadurch mehr Bewegungsspielraum zu kriegen. Man spricht ja immer von "verkürzten Muskeln", aber Muskeln werden nicht in dem Sinne kürzer, sondern lassen nur nicht mehr komplett los. Dann fühlt es sich so an, als wären sie kürzer, aber in Wirklichkeit machen sie "dicht", um sich vor Verletzungen zu schützen. Das passiert zum Beispiel, wenn man sich nicht genug (oder einseitig) bewegt. Eine Stunde am Stück sitzen ist schon zu viel, aber das tut ja praktisch jeder.

Ein Ausgleich ist der Krabben-Stretch: Damit kräftigst du den Po, die Beinrückseiten, Arme und Rücken. Gleichzeitig machen sich der Hüftbeuger, die Brustmuskulatur, die schrägen Bauchmuskeln und auch der Latissimus auf der anderen Seite lang. Kurzgesagt: Die vom Sitzen geschwächten Muskeln kriegen mehr Kraft und die verspannten Muskeln lernen loszulassen.

Wer will jetzt den Krabben-Stretch zusammen mit der Swing-Plank als Workout ausprobieren?
Hier ist die Mitmach-Playlist inklusive beiden Tutorials, einer passenden Aufwärmung und dem Mitmach-Workout-Video:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLgeF8pq5vXKU8nYu_ruQGDuQfNcTm8nDg

Bis bald!

Weiter zu meinem Buch "EINFACH FIT"

Kommentare

Jetzt hast du mich aber kalt erwischt. Sitze da, nasche Schokoladeneis und hab mich bestimmt anderthalb Stunden nicht vom Fleck bewegt :D bin sofort aufgesprungen, werd dann spazieren gehen mit meinem Junior!

sorry, aber ich muss das einfach mal loswerden: du bist die beste! bleib genauso super inspirierend wie du bist! ♥

Julia

Kannst du mal ein Video machen wie man an den Oberschenkel abnimmt. Ich habe sonst einen trainierten Körper da ich leichtathletik mache meine Trainerin hat aber gesagt das ich umbedingt an den Oberschenkel abnehmen muss was soll ich tun ich hoffe du kannst mir helfen

Hallöchen liebe yamina, zunächst einmal danke für deine super hilfreichen videos ich hätte da mal eine frage an dich: ich bin momentan 17 jahre alt und immer noch 1.65 m (wenn überhaupt) klein. In meiner familie sind alle relativ groß also kann es schonmal nicht genetisch bedingt sein. Du bist ja relativ groß bist du denn schon immer so gross gewesen oder hat sich das mit hilfe des krabbenstreches zum beispiel ergeben? Freue mich auf eine baldige antwort deine julia :-)

Hallöchen liebe yamina, zunächst einmal danke für deine super hilfreichen videos ich hätte da mal eine frage an dich: ich bin momentan 17 jahre alt und immer noch 1.65 m (wenn überhaupt) klein. In meiner familie sind alle relativ groß also kann es schonmal nicht genetisch bedingt sein. Du bist ja relativ groß bist du denn schon immer so gross gewesen oder hat sich das mit hilfe des krabbenstreches zum beispiel ergeben? Freue mich auf eine baldige antwort deine julia :-)