Minimalismus Update: Meine aktuelle Reise-Garderobe (Packliste)

Minimalismus auf Reisen

Meine gesamte Garderobe passt in einen Handgepäck-Koffer, in dem auch mein Kamera-Equipment, mein IPL-Gerät und sogar ein Reisebügeleisen ihren Platz haben. Trotzdem hab ich alles, was ich brauche und bin ausgerüstet für Dschungeltrips, Strand, Thaiboxtraining, Partys, aber auch schicke Restaurants und Geschäftstermine.

Minimalismus bedeutet für mich nicht unbedingt wenig Auswahl. Ich finde sogar, ich hab ziemlich viel. Es sind relativ viele Einzelteile, die zusammen eine übersichtliche, gut koordinierte Garderobe ergeben. Ich kaufe gerne Qualität (Von diesem Thema handelt der 1. Teil meines Buches ANZIEHEND), weil es weder für mich, noch für die Umwelt gut ist, wenn ich meine Klamotten nach drei Waschgängen in die Tonne treten kann.

minimalismus-packliste-reisen-reisegardrobe-uebersicht-sommer-businesstrip.png

Ich stelle auch gerne Experimente an, probiere Neues aus und hole mir auch mal etwas, das ich so noch nicht hatte. Businesskleidung zum Beispiel war sehr neu für mich und ich musste erstmal rausfinden, was für mich klar geht und was nicht. Wenn ich merke, dass sich etwas nicht richtig anfühlt, dann verschenke ich es, statt es zu horten. Das könnte ich auch gar nicht, weil ich den PLatz für die Sachen brauche, die ich auch wirklich trage. Einerseits hab ich keine andere Wahl, aber ich freu mich auch, wenn mein Fehlkauf keine Ressourcenverschwendung war, sondern jemand anderes etwas davon hat. Wenn ein Teil aber so gut wie ungetragen im Schrank hängt, hat niemand etwas davon.

Minimalismus hat noch einen Vorteil: Ich trage ohne schlechtes Gewissen jeden Tag meine guten Sachen. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich gar keine Gammelklamotten hab. Kein ausgeblichenes, zu weites T-Shirt, kein Top, das einen Fleck hat, der nicht mehr raus geht und auch keine ausgebeulte Jogginghose in der mein Arsch doppelt so groß und 14,3 cm tiefer aussieht, als er tatsächlich ist. Da alle meine Sachen gut sind, hebe nichts für einen "besonderen Anlass" auf, sondern trage sie jeden Tag. Das macht jeden Tag zu einem besonderen Anlass.

Meine Sachen waren nicht billig, aber auch nicht mega teuer. In letzter Zeit hab ich ein paar günstige, hochwertige und gut verarbeitete Teile gefunden. Shopping ist bei mir immer dann fällig, wenn ich in Großstädten bin: Bangkok, Buenos Aires, Barcelona, Kuala Lumpur, Berlin ... Selbst Ketten haben ein etwas anderes Sortiment in ihren Großstadt-Stores, als beispielsweise in Nürnberg. Aber vieles kann man auch online kriegen, wenn man nicht gerade die Gelegenheit hat, sich in einer Großstadt aufzuhalten (Btw: Einen Shopping-Ausflug würde ich dir nicht empfehlen, denn dann musst du was kaufen, damit die Anfahrt nicht umsonst war. Denkbar schlechte Position, um 'nein' zu sagen.)

Ich mag Teile, die ich vielseitig einsetzen kann und zu meinem Lifestyle passen (Mehr dazu in meinem Buch ANZIEHEND "Teil 2: Dein persönlicher Stil"). Zum Beispiel kann ich meinen schwarzen Bleistiftrock mit einer Hemdbluse zu Geschäftsterminen anziehen, oder zu einem schwarzen T-Shirt um eine Stadt zu erkunden, oder zu einem Crop-Top, um abends was trinken zu gehen. Je mehr ich mit einem Teil anstellen kann, desto besser.

Ich besitze zur Zeit:

5 Crop Tops

Die kennst du vielleicht noch aus meinem Video-Lookbook
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-croptops.png
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-croptop.png
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-croptop-acke.png

1 Bluse

Das weiße Off-The-Shoulder-Teil, zu dem ich auch schon das DIY gepostet hab

4 (Hemd-)Blusen

Zwei weiße, eine Dunkelblaue und eine Schwarze (alle von Uniqlo, weil tolle Qualität)
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-business.png

2 T-Shirts

Einfache, weich fließende, schmal geschnittene, schwarze T-Shirts (Uniqlo)

3 Röcke

Ein schwarzer Bleitiftrock (American Apparel), ein schwarzer, eher gerade geschnittener, nicht kurzer Rock (American Apparel) und ein ausgestellter, wedelnder Rock (Michael Kors)
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-roecke.png

3 Shorts

Eine sehr kurze Jeans-Shorts (American Apparel), eine sehr kurze, schwarze Shorts (Zara) und eine etwas längere Shorts, die etwas herbstlich aussieht ;) (auch Zara)
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-shorts.png

2 lange Hosen

Identische Hosen, eine davon schwarz, die andere mit Karo-Print. Super zum Fliegen, da sie etwas stretchig sind und auch ein wenig wärmen. Und sie haben einen Gummibund! Man kann einfach reinschlüpfen. Bequem wie Jogginghosen, sehen nur nicht so aus. (beide Uniqlo).
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-lange-hosen.png

1 Kleid, 2 Jumpsuits

Die Jumpsuits hab ich ja schon im Lookbook gezeigt (Reformation) und das Kleid ist ein Glücksgriff (von H&M) - sieht angezogen super aus, ist aus Viskose und prima, um sich vor der Sonne zu schützen, obwohl es wohl eher als Herbstkleid gedacht ist. Und da sind Hasen drauf, wie cool ist das denn bitte.
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-jumpsuits-kleid.png
minimalismus-capsule-reisegarderobe-packliste-jumpsuit.png

1 Sonnenschutzhose

Hab ich in Thailand auf einem Touri-Markt gekauft, um sie für Touri-Sachen zu tragen, nämlich wenn ich draußen unterwegs bin und mich großflächig vor der Sonne schützen will. Meistens trage ich sie zu meiner dünnen, weißen Hemdbluse.
minimalismus-packliste-reisen-reisegardrobe-sonnenschutz-hose.png

4 Sportsachen

Eine Shorts, die ich mit einer weißen Hemdbluse auch auf der Straße tragen kann. Ein Sport-BH und zwei sehr dünne Tops - trage ich ausschließlich zum Sport.
Da ich fast täglich Muay Thai mache, kann ich nicht bis zur wöchentlichen Wäsche warten. Deswegen gehe ich einfach mit meinen Sportsachen unter die Dusche, shampooniere sie ordentlich ein und dusche alles wieder ab. Das Zeug trocknet mega schnell, also hab ich am nächsten Tag wieder frische Sportsachen #Lifehacks ^.^
minimalismus-packliste-reisen-reisegardrobe-sport.png

1 Cardigan, 1 Jacke

Brauche ich eigentlich nur für den Flieger.

Sag mir deine Meinung und erzähl mir was du so hast, und worauf du Wert legst :)

Kommentare

Liebe Yamina,
ich finde deine Gedanken dahinter ganz toll und bewundere dich für deine Einstellung zum Leben - wie machst du das wenn du mal nach Europa (kältere Länder) reist?Kaufst du dir dann vor Ort eine Jacke/Schal/Pulli oder bunkerst du solche Sachen bei Familie/Bekannten?

Zusätzlich würde ich gerne erfahren wie alt du eigentlich bist und ob du verheiratet bist?Es ist etwas persönlich aber ich bin sehr neugierig.
Du bist ein absolute Inspiration für mich wie frau ein unabhängiges Leben führen kann und die gesellschaftlichen Normen, die einem aufgezwungen werden, hinter sich lassen kann.
Lieben Gruß,Laura

Moin Laura,
eine sehr gute Frage!
Ich plane nicht in ein kälteres Land zu reisen ;) Aber nehmen wir mal an, es tut sich eine ganz tolle Möglichkeit auf, die ich unbedingt wahrnehmen möchte... Dann würde ich mir wohl zwangsläufig etwas kaufen müssen. Ich würde wahrscheinlich mit ein paar Thermo-Leggins und Thermo-Oberteilen arbeiten und einer Weste, die ich über die Jacke ziehen kann. Das würde für ein paar Tage schon irgendwie gehen, wenn es nicht kälter ist als +10°C. Und wenn doch, müsste ich mir wohl etwas anderes einfallen lassen.
Liebe Grüße zurück,
Yamina

Danke für den tollen Post. Ich muss echt sagen das man deinen Blogpost ansieht (und deinen Videos) wie viel Arbeit Du dir damit machst. Es wird nicht alles mal so hingeschludert sondern Du fotografierst sogar noch mal alle deine Kleidungsstücke und setzt sie so rein. Ich finds echt toll das du jetzt so viel bloggst und man regelmäßig Input von dir bekommt. Neuerdings musst Du also zu Business Meetings das würde mich noch genauer interessieren. Was machst Du da genau? Wie kommt man dazu zu businessterminen zu kommen und ist es dort wirklich so eine männerdomäne? Du gehst da doch wegen deinen Schuhen hin wie schafft man es soweit zu kommen und soetwas in die Tat umzusetzen ? Zu meiner Garderobe ich habe ungefähr so viele Klamotten wie du und sortiere seit ungefähr 14 Monaten Klamotten aus ich bin noch nicht ganz zufrieden mit meiner Garderobe obwohl sie nie besser war aber ich habe noch einige Sachen die nicht so ganz meins sind und die ich gegen mir bessser gefallende Sachen austauschen will zum Beispiel habe ich Probleme ein jäckchen zu finden was nicht so sportlich aussieht sondern mir gefällt und meine Outfits aufwerten kAnn. Da muss ich echt mal schauen was es in der Richtung schönes gibt. Noch eine Frage wie schaffst Du es das es so aussieht (zB auf deinem businessbild) als ob du einen BH anhast obwohl du gar keine trägst

Ich hab da einen super Trick: Ein enges Unterhemd. Ich hab welche in weiß, schwarz und hautfarben. Ganz ohne würde es in dem Fall nicht gehen, da es eindeutig eine zu große Ablenkung wäre, wenn die Nippel durch die weiße Bluse strahlen würden ;) Außerdem mache ich eine Menge Liegestütze, und vielleicht spielen die aufgepumpten Brustmuskeln da auch mit rein. Vielleicht ist es aber auch einfach nur diese komische Falte in der Bluse, die es nach BH aussehen lässt, keine Ahnung :D

Danke fürs antworten :-)
bis jetzt habe ich noch zu kleine brüste für einen bh und habe schon jetzt keine Lust darauf später vllt einen tragen zu müssen. Natürlich muss ich keinen BH tragen aber ich weiß noch nicht ob ich mir das in der Schule trauen würde da meine klassenkameradinnnen lästertanten sind. Mal sehen bis jetzt ist es ja noch nicht so weit, aber zumindest jetzt im Winter kann man wenn nötig seine nippel unter einem schal verstecken.

Love this post Yamina! I always love getting to see what other minimalist travelers take with them. We have almost identical wardrobes! You've also given me a few new ideas... :)
I really enjoyed spending time with you in Thailand, enjoy the rest of your time there!

Vielen Dank für den total hilfreichen Blog. Ich muss mir nämlich auch gerade Gedanken machen was ich für meine Weltreise einpacke, denn das soll alles in einen Rucksack passen. Sehr inspirierend :-)

Vielen Dank für den tollen Artikel. Ich habe einen ganz anderen Stil und brauche viel wärmere Kleidung, aber dein Beitrag ist trotzdem sehr insprierend für mich.
Bei mir drücken bei feinen Materialien und engen Schnitten wie bei deinen Röcken/Jumpsuits und langen Hosen immer die Slipkanten durch, was ich nicht schön finde und sich auch nicht mit Strings lösen lässt, da die einfach an einer anderen Stelle auftragen. Hast du dafür vielleicht auch eine Lösung parat?

Es gibt auch Unterwäsche aus dünnerem Material und ohne abgenähten Kanten, zum Beispiel bei H&M. So sieht man keine Unterwäschenumrisse durch und kann trotzdem enge Sachen tragen. Die fühlt sich sogar noch bequemer an und ich finde den Stoff auch schöner :)

Hey Yamina,
ich hab mich echt gefreut mal wieder einen neuen Blogpost von dir zu lesen. Ich finde das Thema Minimalismus sehr interessant und würde auch in Zukunft gern mehr darüber von dir erfahren. Vielleicht kannst du auch mal ein Post über deine Schuhauswahl und generell über Schuhe machen;)
Einen Tollen Tag noch;D
Liebe Grüße Hanni

Toller Artikel.
Finde es total schön wie du die Kleidungsstücke darstellst! Hammer!
Ich glaub ich trau mich jetzt auch mal an so kurze Crop Tops. Ich habe zwar nicht so eine schlanke Linie wie du, aber vielleicht krieg ich es ja passabel kombiniert. Zudem kosten sie wenig Platz im Gepäck hihi.
Naja, long story short: Sehr schön und inspirierend! Du hast echt ein Händchen für Geradlinigkeit (das musste ich ernsthalt googlen).
Liebe Grüße,
Jacko

Moin Yamina :-)

Ich verfolge dich nun eine ganze Weile und freue mich, dass du immer bekannter wirst und damit viel mehr Leuten Inspiration schenkst :-)
Ich bin mit meiner Garderobe schon lange nicht mehr zu frieden. Ich möchte daher alles ausmisten und nur meine Lieblingsteile behalten (das sind nicht viele).
Deinen Style mag ich sehr und du hast mich vollkommen überzeugt: Man braucht nicht viele Klamotten, wenn man nur Lieblingsteile besitzen möchte!

Ich kann es kaum erwarten, mich neu anzukleiden :-D

Vielen Dank für die tollen Eindrücke und mach weiter so!

Liebe Grüße, Katharina

das ist mein Ziel! bin leider noch weit davon entfernt..
vermisse deine Stimme (ich hör dir unglaublich gerne zu), kommt mal wieder ein Video? :)

Deine Art mit der Kleidung umzugehen ist einfach so inspirierend und hat mich dazu verleitet mich von ca. 3/4 meiner Sachen zu trennen. Jetzt habe ich tatsächlich nur noch Sachen die ich regelmäßig trage und genau da wird es schwer sich weiter von ihnen zu trennen, dennoch fühlt es sich richtig und gut an =)

Danke für den Denkanstoß =)

Toller Salat. Ich finde das mega geil. Ich habe viel zu viel in mein Schrank und gleichzeitig habe ich nichts zum anziehen. Ich würde auch gerne Aussotieren, aber dann denke ich mir so "näää warum auch?" Ich glaube, wenn etwas kaputt geht oder nicht mehr passt, dann kommt es gleich weg. Ich werde auch mehr drauf achten was ich kaufen werde. Du hast ja nur Sommerliche Sachen. Klar, wenn es warm ist, dann macht es sinn. Geht in Deutschland schon mal nicht. Dürfen bei 3 Grad draussen Joggen gehen *Motivation wie ein Rasenmäher bei 10 cm höhen Schnee* Also kommen da für mich auch eine menge Sachen zusammen, die mich warm halten. Winter Klamotten nehmen auch so vieeel Platz weg. Grrr ein Pullover und eine Jacke und der Koffer ist voll. Ich bewunder dich sehr. Du machst das wovon ich Träume. Du kannst die Wörter so schön zusammenfassen, ohne das da Müll steht.

Mach weiter so ♥

liebe Yamina,
ich habe dich gefunden, durch zufall so ein glück. hi hi ich finde mich in deinem Koffer wieder. ich besitze 3 jeans, 20 schwarze spagettitops, 3 cardigans, 2 dicke wollstrickjacken die ich im winter unter meiner Lederjacke trage. mehr nicht. owohl ich gerne einkaufe und auch immer wieder das ein oder andere teilchen in meinee Schublade wandert und dann wieder in die Hände von freunden. jetzt kommt meine große frage : ) untenrum bin ich nackig meine füße sind sich unschlüssig welche schuhe passen zu mir. welche schuhe trägst du auf deinen reisen? gibt es schon eine inspiration zu deiner eigenen schuhkollektion. ich bin sehr gespannt. ahoi und liebe grüße aus stuttgart - carina

Hey Yamina!
Wie gehts dir so? Ich finde deinen Minimalismus-Lifestyle echt inspirierend und bin dabei das Reisen mit Handgepäck auszuprobieren. Könntest du mal ein Video oder Blogeintrag über Kosmetika und den Inhalt deines Kulturbeutels machen? Wie machst du das mit Flüssigkeiten?
Liebste Grüße aus Malaysia,
Senem :)

Könntest du vielleicht mal etwas zu deinem iplgerät schreiben/drehen?
Ich überlege mir eins anzuschaffen, hab aber keine ahnung worauf ich achten soll und die preise unterscheiden sich ziemlich stark. Benutzt du das gerät auch für achselnund bikinizone?

Liebe Yamina,
Ich verfolge dich schon sehr lange und du bist eine riesen Inspiration für mich. Ich sortiere jetzt seit einem halben Jahr aus und bin noch nicht zufrieden mit meiner Garderobe (Ich habe aber auch ein großes Ankleidezimmer zum ausmisten ).
Ich bin auf der Suche nach der perfekten schwarzen Hose. Du hattest in deinem Sommer lookbook eine schwarze Hosevon nümph ( glaub ich )gezeigt, die man binden konnte. Leider ist sie bei Amazon momentan nicht lieferbar, weißt du wie ich sie sonst besorgen kann? Oder kannst du mir eine Alternative empfehlen?

LG aus dem Norden

Aloha Yamina,
ich bewundere dich für deine Lebenseistellung und deine Art zu leben. Es sieht immer so einfach aus...Minimalismus ist ein Thema, dass mich auch seit einiger Zeit beschäftigt und ich bin dankbar für deine Erklärung und die Klarstellung, dass Minimalismus nicht umbedingt WENIGER Klamotten bedeutet!
Bleib so
Leoni

moin, yamina!
als ich dein erstes kleiderschrank-minimalismus video gesehen habe, hat es mich zu einer neuen taktik inspiriert. nun würde ich gern deine meinung zu meiner taktik hören:
jedesmal, wenn die jahreszeit "wechselt" tue ich diese kleider, die zu warm/zu kalt für diese jahreszeit sind, in die "nicht benutzen" abteilung von meinem schrank, hole die aktuellen hervor, sortiere sie aus und kaufe, falls ich etwas "brauche" was neues. so trage ich zwar nach wie vor nur einen teil meiner gesamten garderobe, aber ich habe das gefühl, ich habe mehr ordnung. hast du noch irgendwelche verbesserungsvorschläge?
danke schon im voraus