Es ist noch immer Sommer! Spätsommerlaune DIY-Top

Moin, bist du schon in Herbststimmung oder hast du noch Sommerlaune? Es sind nämlich noch ganze 10 Tage bis zum offiziellen Herbstbeginn. Und außerdem hat mir meine Wetter-App heute geflüstert, dass es in Mitteleuropa auch meteorologisch noch einige schöne Spätsommertage geben wird. Also hab ich beschlossen heute etwas Sommerlaune in die Runde zu werfen.

totalevorne.jpg

totaleseite.jpg

nahseite.jpg

Guck mal, dieses Top kannst du selbst machen, wenn du eine Nähmaschine und Basis-Nähkenntnisse dein Eigen nennst. Falls du beides nicht hast, kein Problem. Ein guter Grund deine Oma zu besuchen, oder wen auch immer du kennst, den du darum bitten könntest. Bring einen Kuchen und einen feinen Riesing mit, denn das Projekt dauert 1-2 Stunden - sofern man zwischendurch nicht von Kuchen und Riesling abgelenkt wird. Also plane 3-4 Stunden ein.

Falls du tatsächlich keinen Frewilligen finden solltest, zeige diese Anleitung einem Änderungsschneider. Ich schätze mal, mit 30-60 Euro wärst du dabei, also auf jeden Fall mehr als ein ziemlich guter Riesling. Wenn du jemanden gefunden hast, kannst du einkaufen gehen.

Du brauchst:

- Baumwollstoff, oder noch besser Baumwollmischgewebe. Etwas Kunstfaser kann den Stoff haltbarer, schöner und eventuell auch bügelfrei machen. Frag deinen Stoff-Dealer.
Wenn der Stoff 140 cm breit ist, brauchst du 130 cm
Wenn der Stoff 110 cm breit ist, brauchst du 155 cm
(Aber wenn du das hier an einem Sonntag Abend liest und voll hibbelig loslegen willst, kannst du auch einfach ein Bettlaken oder den Staubfänger von Vorhang zerschnibbeln, den du sowieso nie zuziehst)

- 1 Meter Gummiband, 7 mm breit

- Faden, Nadel, Stecknadeln, Schere, Maschine... du weißt schon, das übliche.

Ich finde es ja in weiß gigantisch, aber falls du das Teil lieber multifunktional halten möchtest und, sagen wir mal, es auch auf der nächsten Weihnachtsfeier oder gar Silvester anziehen möchtest, dann mach's doch rot, oder schwarz, oder aus Glitzerpaillettenstoff (nein, mach das bitte nicht).

Auf alle Fälle wirst du es auch noch im nächsten Sommer tragen können. Momentan läuft ja gerade die New York Fashion Week und laut den Trends, die sich dort abzeichnen können wir davon ausgehen, dass die Rüschen nächsten Sommer immer noch sehr heißer Shit sein werden. Also machs ruhig weiß, oder pastell, oder als Blumenprint. Oder Streifen! Das wär so lässig. Wie auch immer du dich entscheidest, zeig mir das Foto bitte auf Instagram.

Genug geschnackt, legen wir los.

Bastle dir erstmal folgende Schnittmuster, zum Beispiel aus Zeitungspapier:

schnittmuster.jpg

Die kurzen Rechtecke sind für das Innenteil, die langen für die Volants.
Und das lange, dünne Band brauchen wir für den Tunnel, wo das Gummiband drin steckt.

Zugeschnitten wird der Stoff diagonal. So:

zuschnitt.jpg

Jetzt gehts ans nähen.

  1. Nähe den Innenteil komplett fertig. Erst die zwei Stücke an beiden Enden zusammen nähen, dann versäubern. (s. Bild unten)
  2. Jetzt die langen Volant-Teile aneinander nähen.
  3. Eine Seite versäubern.
  4. Die nicht versäuberte Kante wird gerafft. Falls du nicht weißt wie das geht, guck mal hier: https://youtu.be/yqQ4Vu8uDIg?t=37s
  5. Die Raffung nähst du jetzt mit dem langen Band zusammen. Achte darauf, dass es richtig rum liegt und du die sichtbare Naht nicht nach außen baust. Dann würde ich die Faltung bügeln und ganz nah am Rand nochmal drüber nähen, damit es schöner aussieht (s. Nahaufnahmen unten)
  6. Jetzt nähst du den Tunnel, indem du das Tunnelband nach unten legst und einklappst. Im selben Arbeitsschritt integrierst du den Innenteil. Schau dir auch hier am besten erstmal die Nahaufnahmen genau an und steck vor allem erstmal alles mit Stecknadeln ab, bevor du anfängst zu nähen. Lass eine kleine Lücke, damit du den Gummi durchstecken kannst.

anleitung.png

nahsw.png

vonoben.jpg

Zieh den Gummi durch und mach ihn so eng, wie es sich für dich richtig anfühlt.

nahmitgummi.jpg

ganz.jpg

Tadaaaa! Fertig!

tadaa_0.jpg

Und? Machst du es? Wenn ja, wird's eine herbstliche, oder festliche Variante, oder ist für dich der Sommer auch noch nicht vorbei?
Und vergiss nicht, mir das auf Instagram zu zeigen. Du weißt schon, #moinyamina

Kommentare

Das Top sieht so schön aus und steht dir super! Für mich ist der Sommer allerdings vorbei und darüber bin ich auch froh, denn ich bin total in Herbst-und Kuschelstimmung :)

Liebe Grüße <3

So ein Oberteil wollte ich schon lange haben! Und Nähen kann ich auch. Habe ich noch ganz klassisch von meiner Omi gelernt :D Mal sehen wann ich das nächste mal nach Holland fahre, denn in Maastricht gibt es den besten Stoffmarkt! Danke für die Inspiration! :)

Liebe Grüße, Viktoria <3
von http://vikisvogue.blogspot.de

Gut, dass ich nähen kann, das Oberteil ist nämlich echt hammer. Mein Stoff ist sogar 1,50m hoch, weswegen ich es mir einfach mal erlaube, das Oberteil zu nächst etwas länger zu nähen, kürzen geht dann ja immer noch. ;)
Meine Variante wird alt-rose und natürlich wird das Resultat mit dir geteilt.

Liebe Grüße :)

Vielen, vielen Dank für diese tolle, ausführliche Anleitung. Das steht in leicht abgewandelter Form auf jeden Fall auf meiner To-Do-Liste! DANKE <3